Zum Inhalt springen

Blog

Diversity-Steckbrief: Elisabeth Kar

Mit den Diversity-Steckbriefen möchte die AG Comicforschung auf Personen aufmerksam und damit Forschung mit Diversity Bezug sichtbar machen.
Elisabeth Klar ist Co-Herausgeberin des breit rezipierten Readers Theorien des Comics (transcript
2011). Als Comicforscherin beschäftigt sie sich u.a. mit Comicfiguren und Körper-Zeichen, mit Webcomics und Erzählungen aus queeren oder anderen marginalisierten Perspektiven.

IMAGE SEQUENCING IN PERIODICALS

IMAGE SEQUENCING IN PERIODICALS
COMICS, PHOTOJOURNALISM, CINÉROMAN, AND ILLUSTRATED FILM PERIODICALS

International Workshop of the DFG Research Unit »Journal Literature« in cooperation with the AG Fotografieforschung

20.–21.01.2022 | Ruhr-Universität Bochum [PDF]

Diversity-Steckbrief: Janek Scholz

Mit den Diversity-Steckbriefen möchte die AG Comicforschung auf Personen aufmerksam und damit Forschung mit Diversity Bezug sichtbar machen.
In der Forschung von Janek Scholz geht es u.a. um community building und antikolonialen Widerstand in Comics aus portugiesischsprachigen Länders Afrikas erinnern.

Diversity-Steckbrief: Jennifer Neidhardt

Mit den Diversity-Steckbriefen möchte die AG Comicforschung auf Personen aufmerksam und damit Forschung mit Diversity Bezug sichtbar machen.
In Jennifer Neidhardts Forschung geht es um Fan Studies, queere Rezeptionen der klassischen Antike sowie um digitale Innovationen im Bereich der Webcomics und queere Erzählpotenziale des Mediums.

Online-Diskussionsforum Comics-Exchange: „Antifaschismus & Comics“

echtspopulistischer Verlage. Umso wichtiger war der sofortige Protest aus der deutschsprachigen Comicszene. Antifaschismus ist gelebte Praxis, nicht nur historische Reflexion. Im deutschsprachigen Raum beziehen gleich zwei Initiativen unabhängiger Comickünstler*innen Stellung gegen Faschismus und rechtsextreme sowie rechtspopulistische Strömungen: comicsgegenrechts.at seit 2009 und #comicsgegenrechts seit 2019. Im Rahmen der Initiativen ist eine beeindruckende Sammlung unterschiedlichster Comics, Cartoons und Illustrationen zusammengekommen, die beispielhaft verdeutlicht, auf welch vielfältige Weise sich das Medium Comic mit dem Thema Antifaschismus auseinanderzusetzen vermag (http://www.comicsgegenrechts.at; http://comicsgegenrechts.de/).

Diversity-Steckbrief: Elisabeth Krieber

Mit den Diversity-Steckbriefen möchte die AG Comicforschung auf Personen aufmerksam und damit Forschung mit Diversity Bezug sichtbar machen.
Elisabeth Krieber setzt sich in ihrer Forschung mit queeren und feministischen Subjektivitäten in autobiografischen Comics und verschiedenen Formen der Remediatisierung auseinander.

Diversity-Steckbrief: Marina Rauchenbacher

Mit den Diversity-Steckbriefen möchte die AG Comicforschung auf Personen aufmerksam und damit Forschung mit Diversity Bezug sichtbar machen.
Marina Rauchenbacher fokussiert in ihrer Forschung Gender-Fragen sowie Themen der Migration/Flucht/Displacement und Krankheit/Gesundheit/Mental Health aus einer intersektionalen Perspektive.