Zum Inhalt springen
„Hurra, die Welt geht unter“. Katastrophen und Krisen in der Populärkultur

„Hurra, die Welt geht unter“. Katastrophen und Krisen in der Populärkultur

Tagung: „Hurra, die Welt geht unter“. Katastrophen und Krisen in der Populärkultur
Kooperationstagung der AG Comicforschung und der AG Populärkultur und Medien in der Gesellschaft für Medienwissenschaft.

Datum:
17.–19.11.2022.

Ort:
Institut für Neuere Deutsche Literatur und Medien, Fachbereich Medienwissenschaft, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Weitere Informationen zum Programm und Ablauf folgen noch.

Organisation: Juliane Blank, Markus Kuhn, Andreas Veits (AG Comicforschung), Mario Anastasiadis, Charis Goer, Martina Kalser-Gruber (AG Populärkultur und Medien)

Siehe auch den Call for Paper:

Popkongress 2022


&

[Call for Papers] „Hurra die Welt geht unter“. Katastrophen und Krisen in der Populärkultur

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Schlagwörter: ,

Social