Neues Format: COMICS-EXCHANGE!

Bei COMICS-EXCHANGE handelt es sich um ein digitales Diskussionsforum, das die AG Comicforschung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) in Kooperation mit dem Berliner Comic-Kolloquium und der Österreichischen Gesellschaft für Comicforschung und -Vermittlung (OeGeC) veranstaltet.

Comics-Exchange ist eine niedrigschwellige Plattform, die Comic-interessierten Wissenschaftler_innen, Künstler_innen, Journalist_innen, Lehrenden, etc. einen (digitalen) Raum zum informellen Austausch und zur Vernetzung bieten soll. Wir möchten uns gerne regelmäßig, bis zu vier Mal im Jahr und zunächst digital treffen, miteinander ins Gespräch kommen und aktuelle Themen, wie z.B. Black Lives Matter oder Women on Panels gemeinsam diskutieren.

Auch die Vorstellung und Diskussion konkreter Comics oder die Präsentation laufender Projekte und Abschlussarbeiten (BA, MA, Promotion usw.) soll in diesem Rahmen stattfinden.

Unser erstes virtuelles Treffen, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind, findet am 23.10.2020 um 17h via Zoom statt. Wir möchten die aktuellen Debatten und Diskussionen bzgl. Diskriminierung, Rassismus, Sexismus und mangelnder Vielfalt in der Comiclandschaft zum Anlass nehmen, um mit Ihnen und Euch in einem inklusiven Raum über *Diversität in und mit Comics* zu sprechen.