CorpoRealities: Perceptions of ‘Extraordinary’ Time in Literature and Comics // Call for Papers


Workshop at Freie Universität Berlin, Thursday, June 25 to Saturday, June 27, 2020
 Literature and comics are each in their own specific ways ‘temporal arts’, unfolding sequences
of action, collapsing or contrasting story time and discourse time, and representing temporal
sequences in narrative or visual-spatial ways. Both media can deviate from chronological time
and work with flashbacks and … Mehr CorpoRealities: Perceptions of ‘Extraordinary’ Time in Literature and Comics // Call for Papers

KörperZeiten: Darstellungen ‚anderen‘ Zeiterlebens in Literatur und Comic // Call for Papers

Workshop an der Freien Universität Berlin, Donnerstag, 25. Juni bis Samstag, 27. Juni 2020 CLICK HERE for english version Literatur und Comic sind auf je spezifische Weise ‚Zeitkünste‘, weil sie Handlungen entfalten, Erzählzeit und erzählte Zeit kreativ zusammenfallen lassen oder kontrastieren können und zeitliche Abläufe narrativ bzw. im Comic zusätzlich visuell-räumlich darstellen. Dabei sind sie … Mehr KörperZeiten: Darstellungen ‚anderen‘ Zeiterlebens in Literatur und Comic // Call for Papers

COMICS/POLITICS 2nd Annual Conference of the Comics Studies Society

Im Juli ist die AG Comicforschung auf der auf der Jahrestagung „Comics/Politics“ der Comics Studies Society (CSS) in Toronto (25.-27.7.19) mit einem Panel vertreten. Das CSS-Panel wurde in Kooperation mit der Gesellschaft für Comicforschung (ComFor) konzipiert und organisiert. … Mehr COMICS/POLITICS 2nd Annual Conference of the Comics Studies Society

Ästhetik des Gemachten. Interdisziplinäre Beiträge zur Animations- und Comicforschung

Der Sammelband versammelt ausgewählte beiträge der internationalen AG-Kooperationstagung *Zur Ästhetik des Gemachten in Animation und Comic. Interdisziplinäres Symposium deutschsprachiger Animations- und Comicforschung*, welche vom 9.-11.11.2016 in Hannover stattgefunden hat. … Mehr Ästhetik des Gemachten. Interdisziplinäre Beiträge zur Animations- und Comicforschung

PROGRAMM: Comics | Games – Aesthetic, Ludic, and Narrative Strategies

Venue: Convention Center Schloss Herrenhausen Time: Monday, 5 November 2018, to Wednesday, 7 November 2018 MONDAY, 5 November 2018 13.30       Registration 14.00       Welcome and Opening Address 14.30       Panel I: Franchises Chair: Daniel Stein (University of Siegen) Dan Hassler-Forest (University of Utrecht): Gaming the System: Comic Book Narratives and Gamer Culture in Transmedia Franchising Robert Alan … Mehr PROGRAMM: Comics | Games – Aesthetic, Ludic, and Narrative Strategies

Martin Schüwer-Publikationspreis für herausragende Comicforschung

Die Gesellschaft für Comicforschung (ComFor) und die AG Comicforschung der Gesellschaft für Medienwissenschaft (GfM) loben 2018 zum ersten Mal den Martin Schüwer-Publikationspreis für herausragende Comicforschung aus. Der Preis wird ab 2019 jährlich verliehen. Er fördert den wissenschaftlichen ‚Nachwuchs‘, d.h. Wissenschaftler_innen, die, unabhängig von ihrem tatsächlichen Alter, noch keine unbefristete akademische Anstellung innehaben. Mit der Auszeichnung … Mehr Martin Schüwer-Publikationspreis für herausragende Comicforschung